max


Posted by max on

Relaunch: Graupa-online.de

Im folgenden Beitrag taucht das Wort „Zeitung“ zwei mal in einem jeweils unterschiedlichen Zusammenhang auf.

Die Zusammenarbeit mit dem Graupaer Verein ProGraupa e.V. und dessen Vorstandsmitglied und zugleich Ortsvorsteher Herrn Heerde begann, als wir im Dezember 2017 in der Sächsischen Zeitung gelesen hatten, dass ein neuer Administrator für die Website des Ortes gesucht wird.

So kam es, dass wir die bestehende Seite reichlich ein Jahr pflegten und mit neuen Beiträgen bereicherten, während wir gleichzeitig an einer neuen Seite arbeiteten, dessen Freischaltungstermin auf den 01.01.2019 gesetzt war, den wir durch gute Vorarbeit einhalten konnten.

Am 31.12.2018, als bereits alle Restarbeiten erledigt waren und nur noch die Umstellung bevorstand, schaute ich nicht schlecht, als wir es erstmals in die Zeitung geschafft hatten, die einen Beitrag zur Neugestaltung der Website abgedruckt hatte.

Posted by max on

Website für Home Comfort Dresden GmbH

Bereits seit dem Sommer 2018 arbeiten wir mit Home Comfort Dresden zusammen und erstellten parallel zur Fußball-Weltmeisterschaft einen Onepager, der einen kleinen Überblick über das Unternehmen geben sollte.

Der Plan war, nach und nach eine Website größeren Umfangs vorzubereiten und den Onepager bei Fertigstellung durch diese zu ersetzen. Und genau so gingen wir auch vor. Schließlich ging die neue Website Ende November online.

Posted by max on

Besuch der IFA 2018

Besuch der IFA 2018

Natürlich haben wir es uns auch dieses Jahr nicht nehmen lassen, die Internationale Funkausstellung in Berlin zu besuchen, um uns mit den neuesten Techniktrends vertraut zu machen.

Der Wecker klingelte für mich und meine langjährige Reisebegleitung Carl am Morgen des 01. September schon um 5 Uhr morgens.

Wie jedes Jahr fuhren wir mit einem Bus eines großen deutschen Fernbusanbieters zum Berliner ZOB, von wo aus man zu Fuß in unter fünf Minuten das Berliner Messegelände erreichen kann.

Da unser Bus durch einen Stau auf der Hinfahrt eine Stunde Verspätung hatte, waren die Schlangen an den Kassen und am Einlass nicht mehr allzu lang.

In den Messehallen angekommen, starteten wir durch den Bereich „My Media“, wo neue Kamera-, Computer- und Speichertechnologien, aber auch Spiele und Virtual-Reality-Anwendungen präsentiert wurden.

Weiter ging es zum wichtigsten Teil: „Home & Entertainment Electronics“. Hier waren alle namhaften Hersteller vertreten, die ihre jeweils neuesten Produkte und Anwendungen zur Schau stellten.

Sehr beeindruckend war der OLED-Canyon von LG. Als ich durch diesen hindurchtrat, konnte ich kaum glauben, was ich sah: hunderte gebogene und geschwungene OLED-Panels addierten sich zusammen zu einer riesigen Farbfläche gefüllt mit Landschaftsbildern.

Weitere Highlights waren 8K-Fernseher – auch, wenn sie im Moment ohne bereitgestellte Inhalte der Fernsehanstalten ziemlich nutzlos sind – von Sony, LG und Samsung. Die Dynamik der Bildinhalte und die Kontrastschärfe waren echt beeindruckend.

Im Messebereich der Telekom war eines der Hauptthemen der neue  Übertragungsstandard 5G. Wer keine Höhenangst hatte, konnte auf einer Hubbühne mit Virtual-Reality-Brillen einen über 5G ausgestrahlten Livestream aus einem Heißluftballon, der über dem Potsdamer Platz in Berlin schwebte, verfolgen.

Im Bereich „Audio Entertainment“ auf dem Messestand von Teufel Audio trafen wir überraschenderweise den Moderator des Technik-Magazins Turn On, Jens Herforth, mit dem wir uns auch kurz unterhalten konnten.

Bei den Smartphones interessierten mich am meisten die beiden neuen Geräte Sony Xperia XZ3 und Samsung Galaxy Note 9. Das XZ3 hat ein neues Frontdesign und ein leicht vergrößertes Display bekommen und sieht meines Erachtens recht schick aus. Neu ist auch ein verbesserter Vibrationsmotor, der bei der Wiedergabe von Musik eine kleine Extraportion Bass hinzufügt, was ungelogen richtig gut klang. Als mein ehemaliger Lieblingshersteller von Smartphones muss ich Sony jedoch übel nehmen, dass kein Kopfhöreranschluss mehr verbaut wird, der bei mir unabdingbar ist.

Einen echten Emotionswechsel durften wir dank Google erfahren: An vielen Messeständen konnte man sich kleine Google Assistant-Anstecker mitnehmen und es hieß, wer mindestens fünf verschiedene Anstecker sammelt, kann sich beim Google-Stand für ein Gewinnspiel mit unter anderem smarten Lautsprechern von Google als Hauptpreis registrieren. Also machten wir uns eifrig auf und sammelten den ganzen Tag über ganze 12 (!) Anstecker in der Hoffnung, unsere Gewinnchancen zu erhöhen. Gegen 17 Uhr wollten wir dann am Gewinnspiel teilnehmen, doch leider war die Schlange aufgrund „unerwartet großen Andrangs“ bereits abgeriegelt, sodass unsere Sammlerei völlig umsonst war. Nunja, wenigstens dürfen wir nun ein Google Assistant-Schlüsselband und die 12 Anstecker unser Eigen nennen :yeah: .

Die letzte Stunde vor Messeschluss haben wir noch die Messehalle von der ARD besucht, wo Tagesschausprecher Thorsten Schröder ein Interview gegeben hat und wir die neueste Betaversion der ARD-Mediathek testen konnten. Am Messestand von n-tv konnten wir zuschauen, wie eine Live-Nachrichtensendung produziert wurde und bekamen die Chance, uns in einen nagelneuen Ford Mustang zu setzen.

Am Abend durfte natürlich der Berliner Döner traditionsgemäß nicht fehlen und dann fuhr unser Doppeldecker-Flixbus mit uns (oben vorn) an Bord schon wieder in Richtung Dresden.

 

Posted by max on

Website für den Schülerrat

Am Tag des Schulfestes unserer Schule fanden dieses Jahr erstmals Vormittags Workshops und Vorträge statt, die die Schüler besuchen konnten / mussten / wollten.

Da der Schülerrat als Organisator dieses Tages ein Vorreiter in Sachen Digitalisierung sein wollte, sollten die Anmeldungen der Schüler für die Veranstaltungen online erfolgen.

Und so wurden wir gefragt, ob wir das technisch hinbekommen würden und, wie könnte es anders sein, war es uns eine große Ehre, dieses Projekt zu erstellen und zu verwalten.

Die Schüler haben sich also über ein Formular für die Vorträge angemeldet, welches die eingegebenen Daten an eine Datenbank ausgegeben hat.

Nachdem der Anmeldeschluss vorüber war, mussten wir nur noch die in der Datenbank gespeicherten Daten optisch etwas aufbereiten und damit die Raumlisten erstellen, die im Foyer der Schule aushingen.

 

Posted by max on

Umzug auf den neuen Server

Aufgrund der immer größer werdenden Anzahl von zu verwaltenden Projekten haben wir uns dazu entschlossen, einen vServer für alle Projekte und Dienste zu verwenden (Davor hatten wir nur ein Webspace gemietet, was unseren Ansprüchen nicht mehr genügte). Da in den Sommerferien viel Freizeit vorhanden war, haben wir den Server am Sonntag, den 29. Juli 2018 in Betrieb genommen und eingerichtet.

Ohne größere Schwierigkeiten war unsere Website dann gegen Abend wieder im vollen Umfang erreichbar und das E-Mail-System verrichtet seinen Dienst auch zuverlässig.

Posted by max on

Besuch der IFA 2017

Auch dieses Jahr waren wir wieder bei der Internationalen Funkausstellung auf dem Messegelände in Berlin. Zum Mittlerweile bereits vierten Jahr in Folge besuchten wir diese Messe und waren zwei von insgesamt ca. 235 000 Besuchern, die sich die aktuellen Techniktrends und -neuheiten anschauen wollten. Unser Ausflug begann am Samstag, den 02. September gegen halb acht mit der Flixbusverbindung Dresden – Berlin. In Berlin angekommen überquerten wir die Straße vom Busbahnhof zum Messegelände und sicherten uns unsere Tickets. Anschließend besuchten wir so ziemlich alle Messehallen, darunter auch die der großen Hersteller wie Samsung, Sony und LG. Gegen 18:15 Uhr fand dann noch vor den Messehallen ein YouTubertreffen mit unter anderem Felixba, iKnowReview, OwnGalaxy und Techniklike statt. Anschließend haben wir noch „traditionell“ in einem Berliner Kebab-Restaurant  einen original Berliner Döner verzehrt (ja, er schmeckt besser!) und sind anschließend mit dem Flixbus wieder in Richtung Heimat gefahren, sodass wir gegen halb zwölf nachts wieder am Dresdener Hauptbahnhof ankamen. Alles in allem war es ein gelungener Tag und ich hoffe, dass wir im nächsten September wieder nach Berlin pilgern werden.
Posted by max on

Relaunch: Ferienscheune am Lilienstein

Am Abend des 22. Januars 2017 ging die neue Website der Ferienscheune am Lilienstein online.

Nach dem Entwicklungsstart Ende Juni 2016 stand nach zwei Wochen das Grundgerüst der Seite.
Nach und nach haben wir immer wieder Details eingefügt und abgeändert, bis wir mit unserer Arbeit gegen Ende Dezember fertig waren.

Zum Einsatz kommt in diesem Fall das PulseCMS-System, welches ohne Datenbank klarkommt, aber trotzdem ein voll funktionsfähiges CMS-System darstellt.

Posted by max on

Besuch bei der Veranstaltung „Datenspuren 2016 – Schwer vernetzt“

Am Samstag, den 22.10.2016, war es wieder einmal soweit : die 13. Auflage der Datenspuren-Konferenz wurde in den technischen Sammlungen Dresden eröffnet und wir waren dabei.

Der Tag begann um halb zehn, als unser Zug von Pirna in Richtung Dresden abfuhr. Vom Bahnhof Dresden Strehlen ging es dann mit dem Bus zu den technischen Sammlungen, sodass wir gegen Viertel nach zehn im Konferenzraum „Experimentierdeld“ waren und die Eröffnung angeschaut haben.

Anschließend haben wir uns einen Ablaufplan besorgt, um zu wissen, was denn so interessantes stattfindet. So haben wir uns ein paar Vorträge zur Thematik Datenschutz und Privatsphäre angeschaut und das eigentliche Museum mit den Exponaten besichtigt. An diesem Wochenende konnte man die technischen Sammlungen nämlich freundlicherweise kostenlos betreten.

Zu Mittag aßen wir ganz oben im Turmcafé, von wo aus man einen tollen Ausblick auf Dresden hatte.

Nach dem Essen besichtigten wir noch etliche Keynotes, welche allesamt sehr informativ waren.

Abschließend haben wir noch den Stand vom Linux Presentation Day, welcher auch an diesem Tag International stattfand, besichtigt und uns mit den Leuten unterhalten.

Links:

Posted by max on

Eltoron bei Twitter

Seit gestern Abend sind wir nun auch über Twitter unter @eltoron_de erreichbar!

Diesen Entschluss haben wir gefasst, damit wir auch mal schnell von unterwegs Beiträge posten können. Dies bietet sich natürlich zur demnächst anstehenden IFA in Berlin an, welche für uns seit nunmehr drei Jahren ein Pflichttermin ist.

Posted by max on

Domain gesichert

Vor einigen Tagen haben wir uns die www.eltoron.de Domain gesichert .

Unsere Website ist ab sofort unter dieser URL abrufbar, wird allerdings vorerst noch auf dem lima-city Webspace weiterlaufen.

Somit können wir in Zukunft professioneller auftreten und gleichzeitig mehr Leute erreichen.